Was ist der Unterschied zwischen Männern und Käse? Käse reift.

Kalenderspruch

Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Also: Je mehr Käse, desto weniger Käse!
Oder?

Unbekannt

Frei nach Aristoteles

Politik ist Käse - beides Markenartikel.

Unbekannt

Brot und Käse ist die beste Medizin.

Aus Frankreich

 

 

 

Alle Jahr ein Käse, wenig Käse;
alle Jahr ein Kind, viel Kinder.

Deutsches Sprichwort

Bruderliebe gegen Bruderliebe aber Käse gegen Geld.

Aus Albanien

Jeder braucht Lebensmittel – Brot, Käse, Liebe.

Unbekannt

 

 

 

Käse umsonst gibt es nur in der Mausefalle.

Unbekannt

 

 

 

 

Käse macht erst geschickt die Zunge, Wein zu schmecken.

Heinrich von Kleist
(1777 - 1811), deutscher Dramatiker, Novellist, Bühnenschriftsteller und Erzähler

 

 

 

Zukunftssorgen sind Mäuse, die heute den Käse von morgen fressen.

Unbekannt

 

 

 

Käse: Den Aphorismus von Brillant-Savarin zitieren: "Ein Essen ohne Käse ist wie eine schöne Frau, der ein Auge fehlt."

Gustave Flaubert

 

 

 

Eine Geliebte ist Milch, eine Braut Butter, eine Frau Käse.

Carl Ludwig Börne
(1786 - 1837), deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker, eigentlich Juda Löb Baruch

Quelle: Börne: »Gesammelte Schriften. Sechster Theil. Fragmente und Aphorismen«, Hamburg, Hoffmann und Campe, 1829

Der eine lacht einen guten Käse an,
der andere fällt davon in Ohnmacht.

Sprichwort

Bescheiden ist, wer sich den Käse mit den größten Löchern nimmt.

Adolph Freiherr von Knigge
(1752 - 1796), deutscher Jurist, Beamter und Satiriker

Alter spielt überhaupt keine Rolle,
es sei denn, man ist ein Käse.

Aus der Schweiz

 

 

 

Er meint schon, er wär' der Käse, dabei stinkt er nur.

Spontispruch

 

 

 

Quelle: Uhlenbruck, Aphorismen sind Gedankensprünge in einem Satz, 1989

Ein Nachtisch ohne Käse gleicht einer Schönen, der ein Auge fehlt.

Jean Anthelme Brillat-Savarin
(1755 - 1826), französischer Schriftsteller, Jurist und Gastronom, Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden

Was den Käse angeht, waren die Dichter zu allen Zeiten sehr schweigsam.

Gilbert Keith Chesterton
(1874 - 1936), englischer Kriminalauto

 

Die alte Maus zog sich zur Buße in einen Käse zurück.

Aus Portugal

 

 

 

Wie die Made im Käse, wie die Trichine im Schwein, so leben die Bonner Politiker in Berlin.

Unbekannt

Quelle: Der Tenor aller Karnevalsveranstaltungen!

Dein Schicksal wird dich sachte, sachte schlucken - du bist der Käse für die Maus, die Zeit.

Nasir-i Chusrau
(† 1072), ismailitischer Dichter und Denker

Gib nur dem Knechte nicht Brot genug,
so wird er keinen Käse verlangen.

Deutsches Sprichwort

Ein Gärtchen, Feigen, kleine Käse und dazu drei oder vier gute Freunde, — das war die Üppigkeit Epikurs.

Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844 - 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, Menschliches, Allzumenschliches. Ein Buch für freie Geister, 1878-1880. Zweiter Band. Zweite Abteilung: Der Wanderer und sein Schatten

Das Leben läuft fast ab wie ein Bankett: Ich bin mittlerweile leider beim Käse angelangt, aber er schmeckt mir auch.

Edvard Grieg
(1843 - 1907), norwegischer Ko

 

Es ist so vieles unvollkommen in dieser Welt. Warum, zum Beispiel, hat der Schweizer Käse Löcher, während der Limburger so dringend Belüftung braucht?

Unbekannt

Viele Menschen lieben den Dichter bloß so, wie sie den Käse lieben, d.h. sie finden ihn nur dann erst gut, wenn er von den Würmern angegangen ist.

Gottlieb Moritz Saphir
(1795 - 1858), österreichischer Satiriker, Journalist und Kritiker

 

 

 

 

 

 

Man kann nicht an einem Tage melken und käsen.

Deutsches Sprichwort

 



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!